Neuigkeiten
05.03.2017 | Gerhard Neumann, Geschäftsführer
Artikelbild

Neues Gesicht im Ortsbeirat Torney: Wolfgang Hardt vom CDU-Ortsverband Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied rückte für Andreas Fischer nach, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegte. Der 58jährige Familienvater, vom Beruf Financial Analyst, wurde vom Beigeordneten Michael Mang (r) und im Beisein von Ortsvorsteherin Petra Grabis zu Beginn der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates vereidigt.   Foto Gerhard Neumann

weiter

30.11.2016 | Gerhard Neumann, Geschäftsführer
Artikelbild
 Für Jung und Alt war beim traditionellen Familienabend des CDU Ortsverbandes Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied gesorgt. Die Jüngsten - Tim Julias, Nina und Lea -  erhielten Malstifte und brachten unbeeindruckt ihre Ideen zu Papier, während die Erwachsenen  interessiert dem Bericht aus Berlin des Bundestagsabgeordneten und CDU-Kreisvorsitzenden Erwin Rüddel zuhörten. Er ließ es sich nicht nehmen, nicht nur Grußworte zum 70jährigen Bestehen des Ortsverbandes zu sprechen, sondern erläuterte auch einige Hintergründe zu aktuellen personalpolitischen Entscheidungen auf Bundesebene. Wer erinnert sich noch an Staatssekretär Hans Dahmen, an die Minister Johann Wilhelm Gaddum und Heinz Schwarz oder an Bürgermeister Heinz Peters sowie an den Besuch von Bundeskanzler Helmut Kohl im Jahre 20002? Gerhard Kinne gab nicht nur auf diese Fragen Antwort im Rahmen einer Power-Point-Präsentation, bei der er in rascher Bilderfolge die 70 Jahre Revue passieren ließ. Vorsitzender Frank Grandke dankte im Namen der Anwesenden, die einen gelungenen Abend in der Laubachsmühle verbringen konnten.

weiter

15.11.2016 | Wolfgang Hardt; stev. Vorsitzender
Abschiedsschmerz und Wehmut - Lebensmittelgeschaft von Monika Vetter
Torney wird nach der Ladenschließung ein Stück ärmer werden
 Das Lebensmittelgeschäft von Monika Vetter war eine wichtige Anlaufstation für Torney und viele Bindungen und etliche Freundschaften sind entstanden. „Dafür bin ich sehr dankbar“, so Vetter. Torney wird ein Stück weit ärmer werden, wenn das Geschäft nach mehr als 50 Jahren geschlossen hat. „Ein dickes Dankeschön für die vielen Jahre der guten Versorgung, nicht nur der Torneyer Bürgerinnen und Bürger, sondern auch für die Unterstützung der Vereine, das war uns sehr wichtig“, so die Ortsvorsteherin Petra Grabis. Viele treue Kunden, Mitarbeiterinnen und ehemalige Mitarbeiterinnen, der Ortsbeirat Torney und Kinder der evangelischen Kindertagesstätte trafen sich für eine kleine Verabschiedung vor dem Lebensmittelgeschäft. Vor Übergabe der Blumen und einem Präsent, gab es ein kleines Ständchen der Kindergartenkinder. „Sie stand uns für Familienfeste und vieles mehr immer mit Rat und Tat zur Seite, wir werden Frau Vetter vermissen“, so eine treue Kundin.
Anmerkung: Der Artikel wurde aus Blick aktuell 07.11.2016 wörtlich übernommen.

14.11.2016 | Gerhard Neumann, Geschäftsführer
CDU schlägt Workshop vor
In die Diskussion um die weitere Nutzung des von der Stadtverwaltung entwidmeten Sportplatzes Segendorf meldet sich der CDU-Ortsverband Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied zu Wort. Der Ortsverband schlägt eine Bürgerbeteiligung im Rahmen eines von der Stadtverwaltung initiierten Workshops vor.  
weiter

24.10.2016 | Gerhard Neumann, Geschäftsführer
Zum Bürgergespräch lädt der CDU Ortsverband.

Alle Bürger sind eingeladen, am Dienstag, 25. Oktober, 18.30 Uhr, in die Gaststätte Waldesruh zu kommen. Dort stehen die Vorstandsmitglieder um den Vorsitzenden Frank Grandke für Anliegen, Anregungen und Beschwerden zur Verfügung.
weiter

04.09.2016 | Gerhard Neumann, Geschäftsführer
Artikelbild
Gewinner des Quiz mit BGM Jan Einig; Jörg Röder, Frank Grandke und Romed H. Kaufhold
CDU Sommerfest in Niederbieber

Bei Günther Jauch hätten sie den Publikumsjoker ziehen können- Nicht so beim Quiz von Jörg Röder im Rahmen des CDU Sommerfestes der Ortsverbände Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied sowie Oberbieber.

weiter

27.08.2016 | Gerhard Neumann, Geschäftsführer
Artikelbild
Einladung zum Sommerfest 2016
 Auch in diesem Jahr laden die beiden Neuwieder CDU Ortsvereine Oberbieber und Niederbieber-Segendorf mit Altwied, Rodenbach und Torney zum gemeinsamen Sommerfest.


weiter

12.05.2016 | Gerhard Neumann, Geschäftsführer
Artikelbild
Bürgersprechstunde in der Altentagesstätte Torney; F. Grandke (l) und Jan Einig (r) im Gespräch .
Bürgermeister Einig zu Gast

Eine lebhafte Aussprache herrschte bei der jüngsten Bürgersprechstunde des CDU-Ortsverbandes Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied in der Altentagesstätte auf der Torney. Etliche Bewohner nahmen die Gelegenheit wahr, mit dem vom CDU-Ortsverband eingeladenen Bürgermeister Jan Einig Probleme und Verbesserungsvorschläge ihres Ortsteils vorzutragen.

weiter

03.05.2016 | Gerhard Neumann, Geschäftsführer
CDU-Ortsverband
Bürgersprechstunde; Am Dienstag, 10. Mai
Neuwied-Torney. Zu einer weiteren Bürgersprechstunde lädt der CDU-Ortsverband Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied ein. Diesmal findet die Sprechstunde vor der regulären Vorstandssitzung am Dienstag, 10. Mai um 18.30 Uhr auf der Torney in der Altentagesstätte statt. Vorsitzender Frank Grandke und Kassenwart Wolfgang Hardt sowie die weiteren Vorstandsmitglied Cinar, Kaufhold, Kinne, Krose, Neumann und Pabst stellen sich den Fragen, Anliegen und Beschwerden der Bewohner der Torney. Pressemitteilung CDU-Ortsverband Niederbieber-Segendorf. Zu einer weiteren Bürgersprechstunde lädt der CDU-Ortsverband Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied ein. Diesmal findet die Sprechstunde vor der regulären Vorstandssitzung am Dienstag, 10. Mai um 18.30 Uhr auf der Torney in der Altentagesstätte statt. Vorsitzender Frank Grandke und Kassenwart Wolfgang Hardt sowie die weiteren Vorstandsmitglied Cinar, Kaufhold, Kinne, Krose, Neumann und Pabst stellen sich den Fragen, Anliegen und Beschwerden der Bewohner der Torney. Pressemitteilung CDU-Ortsverband

15.04.2016 | Gerhard Neumann, Geschäftsführer
CDU Niederbieber-Segendorf appelliert an Stadtverwaltung
 Über zwölf Jahre nun ist die Eisenbahnbrücke zwischen Niederbieber und Segendorf für die Fußgänger gesperrt. Die betroffenen Bürger haben sich allerdings noch immer nicht damit abgefunden. Der CDU Ortsverband Niederbieber-Segendorf mit Torney, Rodenbach und Altwied appelliert deshalb erneut nach 2004 und 2006 an die Stadtverwaltung, sich dem Thema anzunehmen.

weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Ortsverband Niederbieber-Segendorf, mit Altwied, Rodenbach und Torney  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.33 sec. | 19755 Besucher